Aktienindizes: alternative Gewichtungsmethoden im Vergleich

Wer passiv in Aktien investiert, kauft klassischerweise ETFs, die einen nach der Marktkapitalisierung der enthaltenen Titel gewichteten Index abbilden – den DAX, den Euro Stoxx 50, den S&P 500, den FTSE 100 oder auch die bekannten MSCI-Benchmark-Indizes. Mit dem Aufstieg des indexorientierten Investierens begann allerdings auch der Aufstieg verschiedener alternativer Gewichtungsmethoden für Indizes. Die haben im Wesentlichen allesamt das gleiche Ziel: ein besseres Rendite-Risiko-Profil als die klassischen Marktkapitalisierungs-Indizes. Marktkapitalisierung mit